Gottes Mühlen

Friedrich Gontard, jung, gut aussehend, mit melancholischem Blick, ist Kriminalkommissar und wird mit der Aufklärung eines Kindsmordes in der südpfälzischen Provinz beauftragt. Es ist das Jahr 1957. Der immer noch vom Krieg traumatisierte Gontard taucht in Pfaffenbronn ein in einen Mikrokosmos, der wie in einer Zeitreise zehn Jahre zurückzuliegen scheint.

 

Dem jungen Mann aus bildungsbürgerlichem Frankfurter Haus ist hier alles nicht frei und offen genug. Die Stimmung im Dorf braut sich zusammen. Des Mordes verdächtigt wird der Außenseiter Otto Straub… Mehr wird an dieser Stelle nicht verraten.

 

Mit "Gottes Mühlen", dem spannenden ersten Fall des Kriminalkommissars Gontard, einem melancholischen Literaturenthusiasten aus bürgerlichem Frankfurter Haus, führt uns Lilo Beil zurück in die Fünfzigerjahre, in die Gegend um ihren Geburtsort, ganz in der Nähe der Grenze zu Frankreich. Vielleicht wird uns die sympathische Figur des Ermittlers Friedrich Gontard zukünftig noch häufiger begegnen…

 

Lilo Beil
Gottes Mühlen

Conte Krimi 3

erschienen März 2007
182 Seiten, Paperback
ISBN 978-3-936950-49-6
Preis € 9,90

Terminkalender 2017

 

 

 

SOMMERPAUSE

 

 Sa/So, 16./17.September

Offenes Atelier bei Jürgen Richter Lampertheim im Rahmen des Kultursommers Südhessen.

Martin-Kärcher-Str. 70

Ich lese aus dem neuen Krimi zum Lutherjahr "Ein feste Burg" und diverse Kurzkrimis.

 

Samstag, 23.9.2017

Lesung am TATORT !

Nikolauskapelle Klingenmünster 16 Uhr

Ich lese aus meinem Krimi zum Lutherjahr 2017, "Ein feste Burg".

Eintritt frei.

Eine Spende zur Restaurierung der Kapelle wird erbeten.

P.S. Klingenmünster ist mein Geburtsort und  "Ort des Geschehens" in  EIN FESTE BURG.

 

Freitag,13.10.2017

Öffentliche Bibliothek Wiesloch

Preisverleihung des Krimiwettbewerbs des Kulturforums Südliche Bergstraße

Ab 18.30

Danach Lesungen an 5 Tatorten. Ich lese meine beiden Kurzkrimis "Lottis Festmahl" aus der Wellhöfer-Anthologie "Blutworschtblues" und

"Die Leseratte" aus meinem Conte-Buch "Mord auf 4 Pfoten" vor. Die beiden Stories gehörten zu den Gewinnern des Ausschreibens.

Der genaue Leseort wird bekanntgegeben.

 

Samstag, 14.10.2017

Stadtbibliothek

74915 Waibstadt

Alte Sinsheimerstr. 32

15 Uhr

Ich lese aus "Ein feste Burg".

Eintritt frei.

 

 

Donnerstag, 19.10.2017

Gemeindebücherei Laudenbach/Bergstraße.

19 Uhr 30

Ich lese aus dem Krimi zum Luther-Jahr "Ein feste Burg". Eintritt frei.

 

Donnerstag, 26.10. 2017

Rheinzabern/Südpfalz

Kulturzentrum

19 Uhr 30

Im Rahmen des Reformations-Jubiläums und der Wanderausstellung "Lutherbilder" lese ich aus dem Krimi zum Luther-Jahr

"Ein feste Burg" zusammen mit Claudia Schmid.

Musikalische Umrahmung durch Dr. Eric Fabian am Piano.

 

In der Lutherstadt WORMS lese ich im NIbelungenmuseum oder im Heylshof im Oktober oder November, ein genauer Termin wird im August bekannt gegeben.

Ich freue mich auf diesen Leseort.

 

Dienstag, 7.11.2017

Wallstadt

Seniorenkreis Christ-König

15 Uhr

"Rund ums Pfarrhaus":
Lilo Beil liest Spannendes und Amüsantes aus ihren nichtkriminalistischen und kriminalistischen Werken und aus ihrem neuen Krimi zum Lutherjahr "Ein feste Burg".

Näheres demnächst.

 

Donnerstag, 30.11.2017

20 Uhr

ROTES HAUS Rimbach/Zotzenbach

Weihererweg

Adventslesung.

Eintritt frei.

Eine Spende zum Erhalt des Museums wird erbeten.