Radiobeitrag SR3 Krimitipp - ganz aktuell

Besondere Lesung am Tatort

23.09.2017  Ich las in der Nikolauskapelle Klingenmünster aus meinem aktuellen Krimi zum Luther-Jahr "Ein feste Burg". Dieser 8. Gontard-Krimi spielt in und um Klingenmünster, meinem Geburtsort.

 

Eine ganz besondere Note bekam diese schöne Lesung durch die Tatsache, dass zur gleichen Zeit in Limburg unser 2. Enkelkind das Licht der Welt erblickte.

 

Das Glöckchen in der Kapelle läutete zweimal - einmal auch für die kleine Helen.

 

Vielen Dank an alle, die dabei waren! Hier finden Sie meinen aktuellen >> Terminkalender.


Herzlich willkommen und ein paar Worte zu mir - Lilo Beil


Alles begann mit dem "Maikäfersommer".

 

Diese sehr nostalgische Veröffentlichung über (m)eine Kindheit in einem wild- romantischen, großzügigen und idyllischen Pfarrhaus der 50er und 60er Jahre in der Südpfalz ist vielleicht die Keimzelle für meine Krimis.

 

Idyllen muss man kräftig misstrauen, denn sie schlagen leicht ins Gegenteil um, und so entstand aus dem "Maikäfersommer" mein erster Krimi um Friedrich Gontard: "Gottes Mühlen" um einen Kindsmord im dörflichem Milieu der Nachkriegszeit.

 

Und so spukt das Pfarrhaus von Winden, das mit seinen vielen Haustieren einem Privatzoo glich, ebenso spukt die Heidelberger Villa der Kindheitsferien durch viele meiner Romane und Geschichten, ob "kriminell" oder "nichtkriminell" >>>mehr

 

Krimi 2017: "Ein feste Burg"


Lilo Beil - Ein feste Burg
Ein feste Burg

Gontard stockte der Atem, als er das befleckte Buch sah, den blutgetränkten schwarzen Mantel und die dunkelrote Lache, die sich unter der Bank gesammelt hatte.

 

Friedrich Gontard und seine Frau Anna begegnen bei einem Spaziergang mit ihrem Enkelkind Annas ehemaligem Religionslehrer Gottlieb Schellhorn. Kurz darauf wird der von seinen Schülern einst als »Luther« gefürchtete Alte tot aufgefunden.

 

Gontard und sein Nachfolger bei der Kripo Ludwigshafen, Manfred Berberich, vermuten eine Verbindung zu den »Deutschen Christen« – doch als eine zweite Leiche auftaucht, wird aus alten, schwelenden Feindschaften akute Gefahr...

>>>mehr

 

 

Rezension zu meinem neuen Buch:

 

[...] Wie üblich bei Krimis plante ich Ein feste Burg auf drei Sitzungen zu lesen (einlesen – reinsteigern – fertig lesen), doch ich las in einem Satz durch. Ein Krimi wie aus einem Guß.- Herbert Huber -

 

Einfach klicken und lesen: Lesekost und Amazon

Ich lese gern ...


Kleine Buchmesse Neckartal - Lilo Beil
Englandreise: Sissinghurst/Kent auf der Bank von Vita Sackville-West
Lilo Beil in Kandel
Lilo Beil in Kandel

Die Lesung im Willi-Hussong-Haus (Erzähl-Café) in Kandel/Südpfalz wurde wieder zu einer nostalgischen und spannenden Begegnung mit "Maikäfersommer" und "Ein feste Burg".

 


Aktuelles Radiointerview SR2 "Ein feste Burg"

SR2 KulturRadio April 2017, Sendung Bücherlese mit Peter König:

mein Interview zum Krimi "Ein feste Burg".

Hier finden Sie weitere Radiobeiträge zu anderen Romanen >>>