Terminkalender 2021  und 2022


Mit Wehmut denke ich an meine letzte Lesung letztes Jahr vor dem Corona-Lockdown zurück.

Das war im Februar 2020 zum Geschwister-Scholl-Gedenktag in Bensheim an der Geschwister-Scholl-Schule, wo ich seit vielen Jahren eingeladen war.

Es war eine ganz besonders schöne Lesung mit sehr aufmerksamen und interessierten Mädchen und Jungs.

Die geplante Lesung für den 22. 2. 2021 wird verschoben, sh. untenstehend,

unter TERMINE.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die vielen ausgefallenen (auf "später") verschobenen Lesungen haben aber auch eins gezeigt:

Der Dichter Friedrich Hölderlin hatte recht, wenn er in "Brot und Wein" fragte:

"... wozu Dichter in dürftiger Zeit?"

Wir sind ja nicht "systemrelevant", wir Dichter und sonstigen Künstler.

 

Und hier als Hommage an Hölderlin, dessen 250. Geburtstag letztes Jahr der Pandemie zum Opfer fiel,

mein Hölderlin-Lieblingsgedicht:

    

     Hälfte des Lebens

     Mit gelben Birnen hänget

     Und voll mit wilden Rosen

     Das Land in den See,

     Ihr holden Schwäne.

     Und trunken von Küssen

     Tunkt ihr das Haupt

     Ins heilignüchterne Wasser.

     Weh mir, wo nehm ich, wenn

     Es Winter ist, die Blumen, und wo

     Den Sonnenschein?

     Die Mauern stehn

     Sprachlos und kalt, im Winde

     Klirren die Fahnen.

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich kann es mir nicht verkneifen, die Lesungen, die letztes Jahr (2020) und auch noch dieses Jahr (2021) ausgefallen oder verschoben sind, hier noch stehenzulassen.

 

1)  Donnerstag, 26.3.2020, 15 Uhr Lesung beim Frauenkreis von St. Laurentius/Weinheim

Pfarrhaus Rote Turmstr. 1 aus "Mädchen im roten Kleid" und "Maikäfersommer".

UPDATE: wegen CORONA ist die Lesung abgesagt und wird nachgeholt. Ein neuer Termin wird bei Gelegenheit bekanntgegeben.

 

2)  Sa/So 25./26.4.2020 Buchmesse in Wissembourg.

Ich lese am Sonntag, 26.4., um 14 Uhr Pfistermühle.

"Hälfte des Lebens" Kurzkrimi aus der Wellhöfer- Anthologie "Mörderische Pfalz".

Näheres kommt noch.

 https://www.kulturhaus-pfistermuehle.de/

 UPDATE: wegen CORONA ist die Messe total abgesagt . SCHADE !!!!!!!

 

3)  Freitag, 8.5.2020

19 Uhr

Lesung zum 25. Jubiläum.

Steinweiler bei Landau

Bücherei im Pfarrzentrum Kirchstraße 6a

"Spannung und Nostalgie im Mai".

Lilo Beil liest aus ihrem Krimi "Mädchen im roten Kleid" und aus ihrem Non-Krimi "Maikäfersommer".

 Eintritt frei. Spenden erwünscht.

Auch dieser Termin ist vorerst abgesagt. Späterer Termin ist geplant.

 

4)  Donnerstag, 14.5.2020

Lesung in Lorsch/KÖB

aus "Mädchen im roten Kleid" und "In kindlicher Liebe".

Ebenfalls abgesagt bzw. vorerst verschoben.

 

5)  Sa, 19.9.2020 Lesung in der Nikolauskapelle Klingenmünster

16 Uhr : Spannung und Nostalgie rund um den Kirchturm.

Ich lese kriminalistische und nichtkriminalistische Kurzgeschichten

aus meinen diversen Werken.

Auch diese Lesung muss leider ausfallen.

Schade, sie war eins der Highlights über viele Jahre hinweg.

Aber es war zu erwarten.

Die Organisatoren des Landeckvereins Klingenmünster müssen leider

mit Bedauern alle Veranstaltungen bis Jahresende absagen.

 

6)  So, 20.9.2020 Lesung in Lampertheim im Rahmen des Kultursommers Südhessen bei Jürgen Richter.

"Mörderische Kunst". Ich lese Kurzkrimis rund um Kunst und Künstler.

Lampertheim Martin-Kärcherstr. 54.

Auch diese Veranstaltung ist leider abgesagt. Schade.

Es wäre wieder eine Benefizlesung für die integrative Tagesstätte "Schwalbennest" gewesen.

Sie war viele Jahre über sehr erfolgreich. Auch für meine mitwirkenden Künstlerkollegen ist dies sehr bedauerlich, mehr noch aber für die Kinder vom "Schwalbennest".

 

7)  Mittwoch, 25.11.2020

19 Uhr

Ev. Kirche in Rimbach

"Nostalgie und Spannung rund um den Kirchturm".

Ich lese aus meinen kriminalistischen und nichtkriminalistischen Werken.

Eintritt frei.

Spenden für die Gruppe "Senfkorn" nicht unerwünscht.

Auch diese Lesung muss ausfallen, da die Covidsituation es nicht zulässt, den Termin einzuhalten.

 

8)  Donnerstag, 10.12.2020

Hier ist eine Adventslesung aus der Anthologie "Pfälzisch-kriminelle Weihnacht" geplant.

Im Kongresszentrum Frankenthal. 20 Uhr.

Es lesen mit mir die Herausgeberin Kerstin Lange und Petra Scheuermann und Harald Schneider ..........

Alles unter Vorbehalt.

Mal sehen, wie sich die Covid-Situation entwickelt!

Update vom 3.12.2020:

Covid-bedingt wird diese Veranstaltung per live stream stattfinden, ich bin von der Teilnahme zurückgetreten

(familiäre Gründe).

 

und hier die Termine für 2021:

 

Montag, 22. 2. 2021

Lesung in der Geschwister-Scholl-Schule Bensheim

"Schattenzeit" Geschichten.

Diese Lesung wurde auf den 10. Mai 2021 verschoben, da die Covid-Situation immer noch prekär ist.

Es sollte eine Lesung zusammen mit meiner Bekannten Judith Rhodes/Leeds werden.

Ihre Mutter überlebte den Holocaust durch den Kindertransport nach England.

Judith Rhodes wird nicht live dabei sein können, sondern wird wohl digital zugeschaltet.

 

Samstag, den 27. 2. 2021

11 Uhr 

Lesung im Rahmen des Literaturfestivals 2021 Kaiserslautern:

Pfalzbibliothek Kaiserslautern

Bismarckstr. 17

Matinee-Lesung aus meinem 9. Gontard-Krimi "Mädchen im roten Kleid".

Erinnerungsarbeit in der Kriminalliteratur.

Konzerte Concerts - Stadt Kaiserslautern

Hier bin ich dabei (sh. Literaturfestival 27.2./Matinee)

Wahrscheinlich werde ich im September dann aus meinem neuen,

10. Gontard-Krimi "Letzte Rosen" lesen.

Das genaue Erscheinungsdatum ist noch unsicher.

Dieses Festival wurde auf den 11.9.2021 verschoben!!!!!!

10. März 2021 - 28. März 2021

 

Krimifestival Kurpfalz

Teilnahme zugesagt, Näheres ... wird sich zeigen.

Heute, am 5. Februar 2021, die Info, dass auch dieses Festival, auf März angesetzt, auf den Herbst vertagt wird.

Genaues weiß man noch nicht.

Die Digital-Ersatzveranstaltungen mache ich wohl eher nicht mit. Es ist alles sehr betrüblich.

 

Dienstag, den 23.3.2021

Heppenheim

"Erinnerungsarbeit in meinen kriminalistischen und nichtkriminalistischen Werken"

Eine Lesung im Rahmen des Jubiläums "20 Jahre Initiative Vielfalt jetzt".

Diese Lesung wurde nun auf 2022 verschoben, gleiches Datum.

 

10.5. 2021  Geschwister-Scholl- Gedenktag. Eine Verschiebung vom 22.März auf den 10. Mai.

 

 5.12.2021 Adventslesung/ Matinée im Kaffeehaus Schmidt Karlsruhe Kaiserallee 69