Über Lilo Beil

Ich wurde am 11. Januar 1947 im  Pfarrhaus in Klingenmünster/Pfalz geboren, die nächste Station war das Pfarrhaus in Dielkirchen/bei Rockenhausen und dann mein "Kindheitsdorf" Winden, wo ich mit meiner Schwester Marianne idyllische, aber nicht ganz ungetrübte Jugendjahre in "unserem Pfarrhaus" verleben durfte.

Nach dem Abitur am Neusprachlichen Gymnasium Landau (heute: Max-Slevogt-Gymnasium) ging ich 1966 zum Studium (Anglistik/Romanistik) nach Heidelberg und unterrichtete dann von 1972 bis 2008 an der Martin-Luther-Schule Rimbach Englisch und Französisch.

Ich bin auch glückliche Oma.
Ich bin auch glückliche Oma.

Meinen Mann Sigi lernte ich während des Studiums kennen, wir heirateten 1970 und bekamen 3 Töchter (Dreimädelhaus, ich kann das nur empfehlen): Kathrin, Dorothee und Johanna.

Wir wohnen seit 1976 in Birkenau-Hornbach und sind nun, wo unsere Töchter schon lange das heimische Nest verlassen haben (wohin sie aber immer wieder gerne zurückkehren), mit unserem Hund Lennie allein.

 

Sigi macht Antiquitätenexpertisen, ich schreibe und male (letzteres zu selten).

1949 in Dielkirchen/Nordpfalz
1949 in Dielkirchen/Nordpfalz

(M)ein Lebensmuster: Kinder, Tiere, Idyllen und deren Gegenteil. Und immer wieder die Schatten der Vergangenheit. Und nicht zu vergessen: Kunst und Antiquitäten.

 

Einige meiner Lieblingsautoren: Friedrich Hölderlin, Heinrich von Kleist, Hans Christian Andersen, Edgar Allan Poe, Charles Dickens, George Sand, Emily Dickinson, Guy de Maupassant, Gustave Flaubert, Eduard Mörike, Theodor Fontane, Marie von Ebner-Eschenbach, Oscar Wilde, Thomas Hardy, Walter de la Mare, Katherine Mansfield, Stefan Zweig, Heinrich Mann, Klaus Mann, Lion Feuchtwanger, Joseph Roth, Kurt Tucholsky, Hans Fallada, Robert Walser, John Steinbeck, Scott Fitzgerald, Aldous Huxley, George Orwell, Eugene O`Neill, Tennessee Williams, Georges Simenon, Ray Bradbury, Roald Dahl, Ruth Rendell .... und immer wieder William Shakespeare.

 

Ich freue mich, wenn Leser mir kundtun, dass ich ihnen "aus der Seele schreibe".

 

Lilo Beil ist seit 2010 Mitglied im SYNDIKAT
 

Die Autorin ist außerdem Mitglied des Literarischen Scheffelbundes und des Literarischen Vereins der Pfalz

Terminkalender 2017

 

 

 

SOMMERPAUSE

 

 Sa/So, 16./17.September

Offenes Atelier bei Jürgen Richter Lampertheim im Rahmen des Kultursommers Südhessen.

Martin-Kärcher-Str. 70

Ich lese aus dem neuen Krimi zum Lutherjahr "Ein feste Burg" und diverse Kurzkrimis.

 

Samstag, 23.9.2017

Lesung am TATORT !

Nikolauskapelle Klingenmünster 16 Uhr

Ich lese aus meinem Krimi zum Lutherjahr 2017, "Ein feste Burg".

Eintritt frei.

Eine Spende zur Restaurierung der Kapelle wird erbeten.

P.S. Klingenmünster ist mein Geburtsort und  "Ort des Geschehens" in  EIN FESTE BURG.

 

Freitag,13.10.2017

Öffentliche Bibliothek Wiesloch

Preisverleihung des Krimiwettbewerbs des Kulturforums Südliche Bergstraße

Ab 18.30

Danach Lesungen an 5 Tatorten. Ich lese meine beiden Kurzkrimis "Lottis Festmahl" aus der Wellhöfer-Anthologie "Blutworschtblues" und

"Die Leseratte" aus meinem Conte-Buch "Mord auf 4 Pfoten" vor. Die beiden Stories gehörten zu den Gewinnern des Ausschreibens.

Der genaue Leseort wird bekanntgegeben.

 

Samstag, 14.10.2017

Stadtbibliothek

74915 Waibstadt

Alte Sinsheimerstr. 32

15 Uhr

Ich lese aus "Ein feste Burg".

Eintritt frei.

 

 

Donnerstag, 19.10.2017

Gemeindebücherei Laudenbach/Bergstraße.

19 Uhr 30

Ich lese aus dem Krimi zum Luther-Jahr "Ein feste Burg". Eintritt frei.

 

Donnerstag, 26.10. 2017

Rheinzabern/Südpfalz

Kulturzentrum

19 Uhr 30

Im Rahmen des Reformations-Jubiläums und der Wanderausstellung "Lutherbilder" lese ich aus dem Krimi zum Luther-Jahr

"Ein feste Burg" zusammen mit Claudia Schmid.

Musikalische Umrahmung durch Dr. Eric Fabian am Piano.

 

In der Lutherstadt WORMS lese ich im NIbelungenmuseum oder im Heylshof im Oktober oder November, ein genauer Termin wird im August bekannt gegeben.

Ich freue mich auf diesen Leseort.

 

Dienstag, 7.11.2017

Wallstadt

Seniorenkreis Christ-König

15 Uhr

"Rund ums Pfarrhaus":
Lilo Beil liest Spannendes und Amüsantes aus ihren nichtkriminalistischen und kriminalistischen Werken und aus ihrem neuen Krimi zum Lutherjahr "Ein feste Burg".

Näheres demnächst.

 

Donnerstag, 30.11.2017

20 Uhr

ROTES HAUS Rimbach/Zotzenbach

Weihererweg

Adventslesung.

Eintritt frei.

Eine Spende zum Erhalt des Museums wird erbeten.